auspuffSie haben Probleme mit dem Auspuff?

Der Auspuff, bzw. die Abgasanlage an Ihrem Auto hat die zwei Hauptaufgaben Verbrennungsabgase abzuleiten und die Schallemission zu reduzieren. Außerdem trägt eine geeignete Auspuffanlage zu einem geringen Kraftstoffverbrauch bei. Damit Ihr Auto leise, kostensparend und umweltverträglich bleibt, muss der Auspuff regelmäßig gewartet werden und perfekt funktionieren.

Große Temperaturunterschiede, extrem hohe Außentemperaturen, Feuchtigkeit, Streusalz und Straßenschmutz – alles Gründe, warum der Auspuff relativ schnell defekt sein kann. Es entstehen Löcher durch Rost, die Einzelteile lösen sich oder die Halterung vom Auspuff gibt nach. In diesem Fall sollten Sie uns umgehend aufsuchen.

auspuffanlageDie Einzelteile einer Pkw-Auspuffanlage

Eine Auspuffanlage an einem Pkw besteht im Normalfall aus folgenden Teilen: Abgaskrümmer, Hosenrohr, Katalysator oder Rußpartikelfilter, Lambdasonde, Mittelschalldämpfer (Vorschalldämpfer), Endschalldämpfer und Endrohr. Der Katalysator, bzw. „Kat“ ist das Teil, das zusammen mit der Lambdasonde die Abgase filtert. Zwar reduziert der Kat Fahrzeugleistung um ein paar PS, aber er sorgt auch für eine geringere Lautstärke und Umweltbelastung. Mittelschalldämpfer und Endschalldämpfer sorgen dafür, dass das Auto möglichste leise ist. Die Schalldämpfer sind die Teile der Auspuffanlage, die besonders häufig verloren gehen und somit Sie selbst und andere Autos im Verkehr gefährden. Bei Dieselmotoren werden immer öfter Rußpartikelfilter eingebaut. Das Endrohr ist der Teil der Auspuffanlage, den man am Heck unter dem Auto sieht – und umgangssprachlich als Auspuff bezeichnet.

sportauspuffSportauspuffanlagen für mehr Leistung und Sound

Der Einbau einer Sportauspuffanlage hat andere Ziele als der Einbau einer herkömmlichen Abgasanlage. Natürlich muss auch ein Sportauspuff die Verbrennungsabgase vom Auto wegleiten. Anstelle der Lautstärkendämmung soll mit einer Sportauspuffanlage jedoch die maximale Leistung des Motors unterstützt werden. Dies hat zur Folge, dass Autos, die mit einem solchen Auspuff ausgerüstet sind, oft wesentlich lauter und aggressiver klingen.

Einen defekten Auspuff an den Geräuschen erkennen

Ein defekter Auspuff macht sich im Normalfall durch sehr laute Auspuff-Geräusche bemerkbar. Hinzu kommen oft auch ein höherer Kraftstoffverbrauch und eine geringere Leistung. Sie können Ihren Auspuff jedoch auch regelmäßig bei uns warten lassen. Optimal ist eine jährliche Überprüfung im Rahmen einer Inspektion. So beugen Sie starken Schäden am Auspuff und unnötig hohen Kosten für eine Reparatur an der Auspuffanlage vor.

Zurück zur Übersicht