reifenservicereifenservice2Reifenwechsel ist nicht gleich Radwechsel

Radwechsel und Reifenwechsel werden oft verwechselt. Reifen und Räder sind jedoch nicht dasselbe. Ein Radwechsel bedeutet, dass ein Rad oder mehrere Räder komplett ausgewechselt werden. Beim Reifenwechsel werden – im Gegensatz zum Radwechsel – nur andere Reifen auf die Felgen (Stahl- oder Alufelgen) aufgezogen. Diese Arbeit sollten Sie unbedingt von einer Kfz-Werkstatt oder einem Reifen-Händler ausführen lassen. Tätigkeiten wie Auswuchten, Schrauben lösen und festziehen sollten vom Fachmann erledigt werden.


Profil der Reifen checken

Der Zeitpunkt für Inspektion und Ölwechsel wird heutzutage meist vom Bordcomputer angezeigt. Ein nötiger Reifenwechsel dagegen muss mit einem Blick auf das Reifenprofil festgestellt werden. Außerdem schreibt der Gesetzgeber in Österreich bei bestimmten Straßenverhältnissen Winterreifen vor. Unabhängig vom Reifen-Profil sollten aber zehn Jahre alte Reifen unbedingt erneuert werden – denn Sicherheit geht im Straßenverkehr vor. Ob das Profil die Mindestgrenze erreicht hat, müssen nicht unbedingt Profis feststellen – es gibt Profilmesser, mit denen Sie leicht selbst prüfen können, ob die Mindest-Profiltiefe von 1,6 Millimeter unterschritten ist. Unser Fachpersonal erkennt Probleme, die beim Wechsel der Reifen offenbart werden. Denn oft gibt das Reifen-Profil Hinweise auf Verschleiß, Beschädigungen oder Mängel, die an anderen Stellen zu kontrollieren sind.

reifenservice3Winterreifen-Angebote für die Sicherheit

Nicht nur Autofahrerclubs empfehlen den Reifenwechsel auf Winterreifen in der kalten Jahreszeit. Auch die gesetzliche Winterreifenpflicht ist zu beachten. Ein Reifenwechsel ist die beste Versicherung gegen Unfälle. Gerade wer viel unterwegs ist, sollte sich auch auf schwierige Straßenverhältnisse einstellen.

Rechtzeitiger Reifenwechsel

Erfahrungsgemäß ist jede Kfz-Werkstatt beim Wintereinbruch gut ausgelastet. Spätestens bei Witterungsveränderung sollten Sie uns kontaktieren um einen Termin zu vereinbaren. Beim Räderwechsel bieten wir optional auch das Auswuchten an, dies führt zu einem verbesserten Fahrverhalten des Wagens.

Reifen-Angebote

Preise für Reifenwechsel beinhalten in der Regel das Aufziehen auf Stahl-Felgen oder Alufelgen, Lieferung von Neu-Reifen, Lösen und Festziehen der Schrauben, Wuchten, Montieren und die Entsorgung alter Reifen nach dem Reifenwechsel. Das Auswuchten der Räder wird nicht immer standardmäßig angeboten, sollte aber unbedingt durchgeführt werden.

Garantie und Gewährleistungsanspruch erhalten Sie nur von einer Fachwerkstatt!

Zurück zur Übersicht