wintercheckIst Ihr Auto fit für den Winter?

Kühler, Türen und Wischwasser eingefroren und die Batterie versagt den Dienst: Diese typisch winterlichen Unannehmlichkeiten erwischen viele Autofahrer eiskalt. Mit einem Winter-Service in unserer Werkstatt stellen Sie sicher, dass Batterie, Kühlsystem und Scheibenwaschanlage Ihres Autos den Minusgraden trotzen und Bremsen, Beleuchtung sowie Reifen wintertauglich sind.

Mit dem Winter-Service sicher durch den Winter

Winterreifen sind Pflicht, doch ein professioneller Winter-Service in der Werkstatt macht Ihr Auto erst rundum winterfest! Im Rahmen des Winter-Services prüft die Werkstatt Reifen, Bremsanlage, Beleuchtung und Elektrik auf Wintertauglichkeit. Da beschädigte Wischblätter Schlieren hinterlassen und im Winter ein besonderes Sicherheitsrisiko darstellen, wird der Verschleiß der Scheibenwischblätter kontrolliert und dem Wischwasser ein Winterzusatz beigefügt. So entfernen Sie Eis, Matsch und Salz restlos von Ihren Scheiben und behalten klare Sicht. Sorgen Sie mit dem Winter-Service in der Werkstatt dafür, dass Kälte, Nässe und Streusalz Ihrem optimal gewarteten Auto nichts anhaben können!

wintercheck2Kühlerfrostschutz im Winter-Service

Wir kontrollieren im Rahmen des Winter-Services das Kühlmittel auf Frostschutz: Die Werkstatt prüft, ob die Konzentration des Kühlmittels ausreicht – zu wenig Kühlmittel lässt das Wasser frieren und den Kühler platzen. Auch der Füllstand, der Zustand und das Alter der Kühlflüssigkeit werden kontrolliert. Ist das Kühlmittel älter als zwei Jahre, sollten Sie es austauschen lassen. Schützen Sie sich und Ihr Auto mit dem Winter-Service vor teuren Folgeschäden durch mangelnden Kühlerfrostschutz!


Ist die Batterie winterfit?

Mäßiger Frost genügt und auch eine intakte Batterie bringt nicht mehr ihre volle Maximalleistung. In diesem Fall sollten Sie alle Stromfresser wie Radio und Heizung abgeschaltet lassen, bis der Motor gestartet ist. Mit zunehmender Kälte verliert die Batterie weiter an Leistungsfähigkeit. Um Pannen zu vermeiden sollte eine Batterie, die älter als zwei Jahre ist, unbedingt überprüft und gegebenenfalls ausgetauscht werden. Verschaffen Sie sich mit einem Winter-Service in der Werkstatt rechtzeitig Klarheit darüber, wie zuverlässig Ihre Autobatterie noch ist!

Bereiten Sie Ihr Auto auf den Winter vor

Einige Vorbereitungsmaßnahmen können Sie ohne große Umstände selbst treffen: Prüfen Sie Tür/-dichtungen und –schlösser und entfernen Sie Schmutz und ölige Rückstände. Das Streusalz auf den Straßen kann Unterbodenschäden an Ihrem Auto verursachen. Überprüfen Sie daher regelmäßig den Unterboden nach Schäden und machen Sie eine entsprechende Unterbodenwäsche. Kontrollieren Sie Ihre Winterausrüstung im Auto auf Vollständigkeit: Mit Eiskratzer, Handschuhe, Starthilfekabel/-spray, Wolldecke, Taschenlampe, Besen, Antibeschlagtuch und evtl. Schneeketten und Schaufel Sind Sie auf alle Eventualitäten gut vorbereitet.

Zurück zur Übersicht